Mit SOLAR-COMPUTER schnell zum Ziel! (Dez. 16)

12 km Rohrleitungen, 4000 Formstücke, 250 Ringleitungen, etc. zu planen, zu berechnen, zu dimensionieren, abzugleichen und die Massen zu bestimmen, ist für TGA-Planer kein Kinderspiel. Oder doch? Die neue SOLAR-COMPUTER-Software-Generation mit grafischer Datenerfassung im Schema hat neue Maßstäbe gesetzt und sorgt für entspanntes Arbeiten.
mehr

Trinkwasserinstallation DIN 1988-300 inkl. Schema

Unter der Best.-Nr. S90 wurde das neue SOLAR-COMPUTER-Programm in diesem Jahr für den Vertrieb freigegeben und hat mit dem o. g. Krankenhaus-Projekt sowie zahlreichen weiteren Projekten seine Feuertaufe bestanden. TGA-Planer schätzen vor allem die einfache schnelle Datenerfassung und "intuitive Bedienbarkeit" im Schema, die Anwender als reale Eigenschaft der neuen Progamm-Generation herausstellen.

Intuitive Bedienbarkeit als Entwicklungskonzept

Die Funktionalität zur intuitiven Bedienung hat ihre Ursachen im SOLAR-COMPUTER-Entwicklungskonzept auf Basis neuester Programmier-Technologien: Zeichnerische Notwendigkeiten zur Datenerfassung und -pflege bilden mit den Randbedinungen der Berechnungsnormen und heutigen Planungs-Standards "programmier-technische" Einheiten. Der Anwender spürt dies sofort; norm-unabhängige allgemeine Zeichenfunktionen gibt es nicht; es kann nur das gezeichnet werden, was erlaubt ist und dies mit höchstem Komfort, etwa mit mächtigen Funktionen zum Anschließen von Leitungs-Trassen an Objektgruppen, etc.

Offen für neutrale, fabrikatbezogene oder kombinierte Planung

Neben allen fachtechnischen Eigenschaften (u. a. Ringleitungs-Berechnung, dxf/dwg-Export-Funktion, etc.) wird von Planern der restriktionsfreie Umgang mit Hersteller-Datensätzen hoch bewertet. Es lassen sich alle im Markt verfügbaren Datensätze nach VDI 3805 Blatt 17 (Armaturen für die Trinkwasserinstallation), Blatt 20 (Speicher und Durchlauferhitzer) und Blatt 29 (Rohre und Formstücke) verarbeiten, miteinander kombinieren, in ihren Auslegungsergebnissen vergleichen und ggf. austauschen. Auch fabrikatneutrale SOLAR-COMPUTER-Datensätze stehen zur Verfügung, etwa für produktneutrale Ausschreibungen oder als Vorstufe für die spätere Ausführungsplanung auf Basis von Hersteller-Datensätzen.

Ganz aktuell: Geberit-Datensatz

Seit November 2016 ist im Markt neben anderen Herstellern ein Geberit-Datensatz "Rohre und Formstücke" nach VDI 3805 verfügbar. Die Nutzung im SOLAR-COMPUTER-Programm "Trinkwasserinstallation DIN 1988-300 inkl. Schema" ist sehr einfach. Planer müssen nur die im Programm integrierte Online-Suche starten; sekundenschnell werden in einer Tabelle alle auf dem Markt vorhandenen Datensätze angezeigt und können auf Wunsch frei von Restriktionen abgerufen und sofort im aktuellen Projekt verarbeitet werden.

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH