Aktions-Angebot: Software-Sammlung "Lüftung" (Juli 18)

Die SOLAR-COMPUTER-Berechnungen zur Lüftung sollten auf keinem Rechner eines Gebäude- oder TGA-Planers fehlen. Die Berechnungen für NWG und WG unterstützen insgesamt 10 Regelwerke nach DIN bzw. VDI im aktuellem Normstand. Der attraktive Aktions-Preis des Angebotes von nur 990,- € zzgl. MwSt gilt für Bestellungen bis zum 31. August 2018.
mehr

Volumenstromnachweise aller Art für WG und NWG

Die Software-Sammlung "Lüftung" unterstützt raumbezogene Volumenstromberechnungen (Best-Nr. H39.VOL) nach folgenden Regelwerken: Lüftung von NWG-Anlagen DIN EN 13379; Energieeffizienz, Kriterien der Raumluftqualität und Lüftungsraten DIN EN 15251; RLT in Krankenhäusern DIN 1946-4; RLT in Laboratorien DIN 1946-7; Hallen und Räume für Sport und Mehrzwecknutzung DIN 18032-1; RLT für Küchen VDI 2052; RLT für Garagen VDI 2053; RLT für Verkaufsstätten VDI 2082; Technische Gebäudeausrüstung von Schwimm- und Hallenbädern VDI 2089-1; Arbeitsstätten-Richtlinie. Zwischen den einzelnen Berechnungen kann über Registerkarten komfortabel umgeschaltet werden.

Wohnungslüftung - auch wenn`s kompliziert wird

Zum Aktions-Angebot gehört auch das Berechnungs-Programm "Wohnungslüftung DIN 1946-6" (Best.-Nr. L46). Das Programm deckt nicht nur die benannte DIN-Norm für Lüftung in Wohnungen ab, sondern gleichzeitig Lüftungsanlagen für Bäder und Toilettenanlagen, die nach DIN 18017-3 zu planen sind. Das Programm setzt darüberhinaus Konventionen des Fachverbandes Gebäude Klima e. V. zur kontrollierten Wohnungslüftung betreff Mischsysteme um. Neben den fachspezifischen Details zeichnet sich das Programm durch hohen Bedienkomfort aus: Grafische Projektkontrollen gehören ebenso dazu wie freies Gliedern in Nutzungseinheiten mit optionaler Raumzuordnung oder die vielseitigen Ausdrucke und Formblatt-Nachweise gemäß Anhang C, D, E und F.

Optionale Integration in BIM-Arbeitsabläufe

Die o. g. Programme zur Lüftung sind kombinierbar mit weiteren SOLAR-COMPUTER-Programmen für die Gebäude- und TGA-Anlagen-Planung, z. B. EnEV / DIN V 18599 (Best.-Nr. B55), Heizlastberechnung DIN EN 12831 (Best.-Nr. H72) oder sommerlichem Wärmeschutz nach DIN 4108-2 (Best.-Nr. B40, Simulation). Das im Kern der Berechnungen verankerte raumbezogene TGA-Modell kann ferner aus Architekturmodellen von BIM-Plattformen (z. B. Revit) abgeleitet werden.

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH

Garant für ...

  • Innovation
  • Beständigkeit
  • Erfolg
  • Service