Software-Bundle Simulation des Sommerlichen Wärmeschutzes (Aug. 18)

Das Sonneneintrags-Kennwert-Näherungsverfahren kommt oft an seine Grenzen, weshalb die EnEV als alternatives Nachweisverfahren für den Sommerlichen Wärmeschutz ausdrücklich eine thermische Gebäudesimulation erlaubt bzw. bei anspruchsvollen Projekten fordert. Nutzen Sie ein attraktives befristetes SOLAR-COMPUTER-Angebot zum Ergänzen ihrer Software-Ausrüstung!
mehr

Thermische Gebäudesimulation

Das Software-Bundle enthält u. a. ein Programm zum Berechnen, Prüfen und Nachweisen des Sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2 mittels thermischer Gebäudesimulation einzelner Räume. Sonnenschutz, Verschattung, Reflexion, Verglasungsarten, etc. können detailliert berücksichtigt werden. Theoretische Grundlage der Simulation ist die VDI 2078 / 6007 im aktuellen Stand 2015 der Regelwerke. Nachweis des Erfüllt/Nichterfüllt-Status und der Übertemperaturgradstunden auf Basis der operativen Temperaturen gemäß DIN 4108-2 für Bezugstemperatur sowie informativ für +2K und +4K Überhöhung.

Bauteil-Berechnungen

Weitere Bestandteile des Software-Bundles sind die U-Wert-Berechnung für Bauteile aller Art nach neuester DIN EN ISO 6946 (Ausgabe 2018) sowie die Berechnung des klimabedingten Feuchteschutzes nach DIN 4108-3. Sämtliche Aufgabenstellungen können im Rahmen des Software-Bundles miteinander verbunden erfolgen; so lässt sich z. B. sekundenschnell prüfen, wie sich eine Änderung der Baukonstruktion auf U-Wert, Wasserdampfdiffusion und Sommerlichen Wärmeschutz auswirkt. Weiter steht eine Planungs-Varianten-Verwaltung zur Verfügung.


BIM-fähig

Schnittstellen zum Verbinden der Berechnungen mit CAD (u. a. Revit) und allen weiteren Gebäudeberechnungen (u. a. EnEV / DIN V 18599) sind weitere attraktive Merkmale des Software-Bundles. Die Verbindung kann auf einem System oder System-übergreifend erfolgen, z. B. beim Einbinden der eigenen Fachplanung in einen übergeordneten BIM-Arbeitsprozess.

Vielfältige Aufrüst-Optionen

Bei Bedarf lässt sich das Software-Bundle sofort oder später auf die Kühllastberechnung nach VDI 2078 / 6007, Heizlastberechnung DIN EN 12831-1, Wohnungslüftung DIN 1946-6 und EnEV DIN V 18599 aufrüsten.

Sommer-Aktion 2018

Mit einer Anfrage erhalten Sie ein Angebot über das Software-Bundle. Sichern Sie sich ggf. den attraktiven Kaufpreis der befristeten Sommer-Aktion 2018! Sichern Sie sich ggf. auch ein Ticket zur Session "Neue Kühllast und Simulation VDI 2078 / 6007" während der SOLAR-COMPUTER-Online-Messe!


18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH

Garant für ...

  • Innovation
  • Beständigkeit
  • Erfolg
  • Service