Seminar-Reihe: Neuerungen zur Norm, neue Software-Generation (Okt. 18)

Mit 20 Veranstaltungen startet SOLAR-COMPUTER im November 2018 die neue Seminarreihe zur neuen Norm-Heizlast gemäß DIN EN / SPEC 12831-1 und ihrer praktischen Anwendung in der Praxis mit Hilfe des dazu passenden neuen Berechnungs-Programms. Die bis Februar 2019 bereits feststehenden Tages-Veranstaltungen sind berechtigt zur Gewährung von dena-Fortbildungspunkten. Rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen.
mehr

Ausgabe "Oktober 2018" der DIN SPEC 12831-1

Mit Spannung hat der Markt die nationalen Ergänzungen zur neuen Heizlast-Norm erwartet, die jetzt in Ausgabe Oktober 2018 als DIN SPEC 12831-1 vorliegen und die Inhalte der bisherigen Beiblätter 1 bis 3 der DIN EN 12831 beinhalten.

Qualifizierte Seminar-Referenten

Durch Nähe zu den Normen-Ausschüssen und Umsetzen der neuen Heizlast-Norm in ein neues Berechnungs-Programm hat sich SOLAR-COMPUTER mit seinen Seminar-Referenten ein tiefes und detailliertes Normen-Verständnis erarbeitet und darauf die Seminar-Inhalte aufgebaut. Seminar-Teilnehmer profitieren davon in besonderem Maße.

Lüftungszonen

Komplett neu ist dabei der Begriff der "Lüftungszone", auf den im Theorieteil des Seminars ausführlich eingegangen wird. Unter Lüftungszone wird eine Gruppe von Räumen verstanden, die entsprechend ihrer Auslegung eine direkte oder indirekte (durch weitere dazwischenliegende Räume erfolgende) Luftverbindung aufweisen; z. B. durch Überstromluftdurchlässe, Türen mit verkürzten Türblättern, etc. Berechnungen der Lüftungswärmeverluste werden jetzt nach Raum, Lüftungszone und Gebäude unterschieden: Mindest-Luftwechselrate ohne Infiltration; (balancierte) Lüftung ohne Luftdurchlässe; Lüftungszonen mit Luftdurchlässen oder mit nicht balancierten Lüftungssystemen. Im Praxisteil des Seminars wird die Verarbeitung von Lüftungszonen im Berechnungsprogramm "software-live" gezeigt und erläutert. Auch komplexe Luftverbund-Verhältnisse können rechnerisch abgebildet werden, z. B. ein Kaufhaus mit offenen Ladengeschäften unterschiedlicher Nutzer.

"Tückische" Norm-Unterschiede

Zwischen DIN EN und den nationalen Ergänzungen gemäß DIN SPEC der EN 12831-1 bestehen teils tückische Unterschiede, die der Planer zu beachten hat und im Seminar behandelt werden. Beispiele dazu: Unterschiedliche Nomenklatur von Außenluftdurchlässen; Definition der Lüftungswärmeverluste im Fall mehrerer im Luftverbund stehender Gebäudeeinheiten und gleichzeitigem Bestandteil einer Lüftungszone; abweichende Definition von Fassaden; Raum-Hüllflächen in Abhängigkeit von Luftdurchlässigkeiten; Umgang mit großen (Wand-) Öffnungen, etc.

Norm-Anwendung in der Praxis

An Hand von Praxisbeispielen lernen die Seminar-Teilnehmer u. a. die möglichen Projekt-Dokumentationen einer Planung nach neuer Heizlast-Norm kennen. Diese umfassen auch Zusammenstellungen und Grafiken, die der Planer in beratender Funktion seinem Auftraggeber gegenüber verwenden kann, um seine Arbeit aufzuwerten, z. B. Energie-Varianten-Vergleiche in Frage kommender verschiedener Projekt-Lösungen oder anteilige Norm-Heizlasten.

Veranstalter und Referenten

Veranstalter ist die jeweils zuständige SOLAR-COMPUTER-Geschäftsstelle.
Referenten: Dipl.-Ing. Lutz Rössel, Dipl.-Ing. Jens Ponzel, Dipl.-Ing. Sven Kirchhoff, Lukas Weber, M.Eng. oder andere SOLAR-COMPUTER-Fachreferenten.

dena-Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 8 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Seminarbeitrag

Die Teilnahme an diesem Tagesseminar kostet 129,- Euro zzgl. 19 % MwSt pro Person. In diesem Betrag sind Pausengetränke, Mittagessen und Seminarunterlagen enthalten.

Organisatorisches

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Termin-Tabelle mit Web-Anmeldung bzw. dem pdf-Anmeldeformular.

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH

Garant für ...

  • Innovation
  • Beständigkeit
  • Erfolg
  • Service