Thermische Gebäudesimulation für vielseitige Planungsaufgaben (Febr. 19)

Im neuen Lieferstand 2019 bietet SOLAR-COMPUTER eine Software-Plattform zur thermischen Gebäudesimulation an, mit der sich vielseitige Planungsaufgaben des Architekten, Fachberaters oder TGA-Ingenieurs durchgängig und effizient bearbeiten und lösen lassen. Zudem gibt die Validierung der Software dem Planer die gewünschte Rechts-Sicherheit für seine Arbeit, und Schnittstellen bieten die Einbindung in BIM-Planungsprozesse.
mehr

Kühllast VDI 2078 / 6007

Algorithmische Grundlage der Software-Plattform sind die aktuell gültigen Richtlinien VDI 2078 sowie VDI 6007-1 bis 3. "Klassische" Aufgabenstellung ist hier die Berechnung der dynamischen stündlichen Raumtemperaturen und operativen Temperaturen mit allen Einflussfaktoren der Geometrie, Bauphysik, Nutzung, inneren und äußeren Lasten und Betriebsweisen. Anwendung für Nachweise aller Art sowie zur Optimierung von Gebäude und Anlage oder ihres Zusammenwirkens.

Energiebedarf VDI 2067-10 / 6007

Thermisch energetische Jahressimulation gemäß VDI 2078 und Berechnen des Energiebedarfs für Heizen, Kühlen, Be- und Entfeuchten gemäß VDI 2067 Blatt 10. U. a. Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes und der Überschreitungshäufigkeit von Raumtemperaturen.






Sommerlicher Wärmeschutz DIN 4108-2 mittels Simulation

Anwendung zum Berechnen, Prüfen und Nachweisen des Sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2 mittels thermischer Gebäudesimulation einzelner Räume. Detaillierte Berücksichtigung von Sonnenschutz, Verschattung, Reflexion, Verglasungsarten, etc. Komfortable Bedienung dank normgerecht eingestellter Simulations-Randbedingungen.


Projekte im Ausland

Ergänzung zum normgerechten Berechnen von Projekten außerhalb Deutschlands. Die Software baut auf neuestem Kenntnis- und Normenstand auf. Zum Lieferumfang gehören Klimadaten zahlreicher Orte außerhalb Deutschlands. Ferner lassen sich Klimadaten frei anlegen und editieren. Ein Standort lässt sich mit seiner geografischen Länge und Breite, den atmosphärischen Trübungsfaktoren für klare und bedeckte Tage, seiner Höhenlage sowie Zeitzone definieren. Monatliche Außentemperaturen und Strahlungsleistungen lassen sich in stündlichen Tagesverläufen für bedeckte und klare Tage für normale und Großstadt-Lage verwalten.

Preiswerte Version zum Sommerlichen Wärmeschutz nach DIN 4108-2 mittels Simulation

Für Energieberater und Planer, die keine Nachweise der Kühllast nach VDI 2078 führen müssen, hat SOLAR-COMPUTER eine preiswerte Spezial-Version zum Sommerlichen Wärmeschutz konfiguriert. Bei voller algorithmischer Rechenleistung gestattet die Version eine komfortable Bedienung dank normgerecht eingestellter Simulations-Randbedingungen.

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH

Garant für ...

  • Innovation
  • Beständigkeit
  • Erfolg
  • Service