Aktionen Energie Bauphysik Heizung Sanitär Klima Lüftung CAD Wirtschaftlichk. spez. Lös.


Heizlastberechnung DIN EN 12831 (Ausgabe 2003)

Theoretische Grundlagen

Heizlastberechnung DIN EN 12831 (2003), deutscher Nationaler Anhang DIN EN 12831 Beiblatt 1 (2008), Erdreichberechnung nach DIN EN ISO 13370 (2015), Wärmebrücken nach DIN 4108-6 (2003) inkl. Berichtigungen (2004).

Projekte im In- und Ausland

Freie Wahl der Randbedingung "DIN" zur Heizlastberechnung von Projekten nach deutschem nationalen Anhang oder "EU" zum Berechnen nach europäischem Anhang D der EN 12831.

Zeitkonstante und weitere Details

Norm-Außentemperatur in Anhängigkeit der thermischen Zeitkonstante. Abruf meteorologischer Daten. Dokumentation abweichender Innentemperaturen als "Vereinbarung mit dem Bauherrn". Wärmebrücken wahlweise pauschal detailliert. Zusatzaufheizleistung als Funktion der Aufheizzeit, des Luftwechsels, des Temperatur-Abfalls und der Gebäude-Masse. Nutzerprofile.

Erdreich

Wahlweise vereinfachte oder ausführliche Erdreich-Berechnung. Neben dem Standardfall "Bodenplatte ohne Randdämmung" lassen sich auch die in der Praxis häufig vorkommenden horizontalen und vertikalen Randdämmungen berechnen.

Hoher Editier-Komfort

Schnelles, einfaches und sicheres tabellarisches Editieren der Raumdaten. Grafisch unterstützte Assistenten für Kettenmaße (Innen- und Außenmaße, halbe und ganze Wandstärken), Baukörper (u. a. Dachgauben) und komplizierte Flächen und Volumina. Durch automatische Verknüpfung von Bauteilen mit Nachbarräumen reduziert sich der Editier-Aufwand für Innentüren, Innenwände, etc. Die spezielle Funktion "Daten zentral ändern" ist besonders bei nachträglichen Datenänderungen oder für Variantenrechnungen nützlich.

Rechenergebnisse

Berechnung aller relevanten Werte, u. a. Temperatur-Korrektur-Faktoren, Transmissions-Wärmeverlust-Koeffizienten für natürliche und mechanische Belüftung, Norm-Heizlast, zusätzliche Aufheizleistung und Auslegungsheizlast.

Bilanz-Schaubild, etc.

Darstellung von Ergebnissen schon während der Raum-Bearbeitung als Bilanz-Schaubild. Ergebnis-Schnellbetrachter.

Vielseitige Ausdrucke

A4-Ausdrucke der Bauherren-Vereinbarung, Bauteile mit U-Werten, Einzel-Räume und Zusammenstellungen als Druckaufträge auf Drucker oder als Datei. Vorab-Kontrolle auf Bildschirm. Ausdruck einzelner Seiten. Zusammenstellung wahlweise für alle, markierte, gruppierte, gefilterte oder einzelne Räume. A4-Grafiken der Gebäude-Heizlastanteile, der flächenbezogenen Bauteil-Transmission und des Varianten-Vergleichs auf Bildschirm, Drucker oder als Datei.

Datenverbund

Import U-Werte. Import/Export Gebäudedaten Kühllast, Energiebedarf, EnEV, DIN V 18599 und DIN 1946-6 sowie Zeichnungsdaten GBIS/AutoCAD MEP und pit-cup. Export Ergebnisse an Berechnungen Heizkörper und Heizflächen. Wärmebrückenkatalog- Import-Schnittstelle.

Voraussetzung

Win Vista, Win7, Win8.x, Win10
PC- oder Server-Installation



Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter


Produkt-Suche:
Produkt-Videos:
Lernen Sie SOLAR-COMPUTER-Software sofort online kennen! Z. B. Software zur EnEV... Videos
Ihre Anfrage:
Senden Sie uns Ihre persönliche Anfrage.

Ich interessiere mich für:
  • (Hier werden Produkte aufgelistet, bei denen Sie auf merken geklickt haben)
Anfrage senden


Studentenversion
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH

Garant für ...

  • Innovation
  • Beständigkeit
  • Erfolg
  • Service